Autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital

News

Sicherheitshinweis: Vorsicht vor getürkten Bewerbungsmails

Sehr geehrte Kunden,

aus gegebenem Anlass möchten wir auf die aktuelle Bedrohungslage beim Austausch von Informationen per E-Mail hinweisen.

Aktuell sind z.B. getürkte „Bewerbungsmails“ unterwegs, die mit einem schicken Foto, ein paar Zeilen plausiblem Text und einem Anhang in Form einer ZIP-Datei daherkommen. Sofern man auf Suche nach Mitarbeitern ist, scheint da der potentielle Bewerber zur rechten Zeit zu kommen.

In der ZIP-Datei ist eine Word-Datei enthalten, die wiederum einen Trojaner nachlädt. Einmal gestartet, frisst sich der Trojaner durch alle Daten, auf die er Zugriff hat (sowohl lokale als auch Netzlaufwerke) und verschlüsselt die dort liegenden Dateien.

Auf je mehr Daten Zugriff möglich ist, umso größer ist der Schaden, der angerichtet wird. Gegen die aktuelle Bedrohung gibt es noch keine Abhilfe (Entschlüsselung ist nicht möglich), sodass nur ein aktuelles Backup wirklich weiterhilft.

Bitte prüfen Sie, ob Sie regelmäßig Backups anfertigen, wo diese gelagert werden und wer darauf Zugriff hat. Ein Backup auf einem für User zugänglichen Netzlaufwerk oder externer Festplatte hält diesen Trojaner nicht auf – auch diese Dateien würden angegriffen und unbrauchbar gemacht. Sollten Sie sich nicht sicher sein, können wir uns bei Ihnen vor Ort im Rahmen einer IT-Beratung einen Überblick verschaffen und entsprechende Handlungsempfehlungen geben.

Darüber hinaus bieten wir eine fertige Backuplösung für Windows-PC und Windows-Server an, die sich bereits bei der o.g. Bedrohung bewährt hat – sämtliche Daten konnten so binnen eines Tages restauriert werden.

Bei Bedarf sprechen Sie uns bitte an oder senden Sie eine E-Mail an backup@edb-ag.de.

Ihr Team der EDB GmbH

Information Verwendung Google-Karte in der Website

Information Verwendung Google-Karte

in der Website

Google hat die Nutzungsbedingungen für die Verwendung/Anzeige der Karten in Webseiten im Sommer überarbeitet. Fortan ist die Nutzung des Kartenmaterials nicht mehr kostenfrei möglich.

Folge: Die in die Website eingebettete Google-Karte wird jetzt unter Umständen nicht mehr korrekt angezeigt – siehe:

So ist nun für die Nutzung des Kartenmaterials ein Konto bei Google notwendig, in dem Ihre Kreditkartendaten hinterlegt werden müssen. Siehe: https://cloud.google.com/maps-platform/pricing/

Welche alternativen Möglichkeiten Sie haben, erfahren Sie direkt bei uns. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt EDB Anrufen